Haupt- und Nebenrollen

Shifter Cops 1: Die Hexe von Maine
Julie Mireau, die Hexe von Maine

Julie Mireau glaubt nicht an Magie. Doch als sie eine Esoterikbuchhandlung in Maine mit treuem Kundenstamm erbt, ahnt sie bald, dass mehr Dinge zwischen Himmel und Erde existieren, als wissenschaftlich erforscht sind. Welche Kräfte ihr Schicksal tatsächlich beherrschen, begreift sie erst, als es beinahe zu spät ist.

 

 

 

Alastair Burnett aus dem ersten Teil der Shifter Cops
Alastair Burnett

Alastair Burnett ist der älteste Freund ihrer Tante Laurie und überredet Julie, ihrer alten Heimatstadt eine zweite Chance zu geben und es ein Jahr lang mit dem „Itchy Witchy“ zu probieren. Als Laurie stirbt, unterstützt er Julie nach Kräften. Der elegante ältere Herr ist Mitglied des Hexenzirkels in Yarnville und übernimmt nach Lauries Tod die Führungsrolle des kleinen Kreises.

 

 

Die junge Hexe Cassandra
Cassandra

Cassandra gehört ebenfalls zum Hexenzirkel, ist aber noch auf der Suche nach ihrer speziellen Hexen-Begabung. In der stressigen Zeit des ersten Mordes wird sie für Julie unerwartet zu einer echten Freundin.